Aktuelles

Blues Nights im Underground

Die Blues Night Veranstaltungsreihe im Underground ist aus einer Geburtstagsfeier entstanden:
Letztes Jahr im Juli feierte der Vater der Underground-Inhaberin Melanie Hachel im Underground seinen Geburtstag. Zusätzlich zu seinen rund 80 Gästen hatte der Blues-Liebhaber Willi Hachel die Open Blues Band eingeladen.
https://www.facebook.com/pg/UndergroundWuppertal/photos/?tab=album&album_id=1159236247468720
Die Band sorgte beim Geburtstagskind, seinen Gästen und dem Underground Team für so gute Stimmung, und hatte selbst so viel Spaß an dem Auftritt, dass man sich schnell einig war:
Das muss wiederholt werden!

Im Januar fand dann die erste öffentliche Blues Night im Underground statt. Open Blues Band und Action Issue Blues Band zogen viele Besucher an: Blues-Fans, die sich in den "Metal-Schuppen" Underground getraut hatten, und Metal-begeisterte Underground-Stammgäste, die mal beim Blues reinhören wollten. Auch dieses Mal waren sich alle einig, dass die Premiere der Blues Night gelungen war.
https://www.facebook.com/139913306067691/photos/?tab=album&album_id=1304312742961069

Darum gibt das Underground in der zweiten Jahreshälfte 2017 ordentlich Gas mit den Blues Nights:

Am Samstag, 29.07.2017, geht es los mit den Blues-Rockern von Groovin' Stuff aus Köln.
http://www.underground-wuppertal.de/event/live-groovin-stuff/

Der September hat gleich zwei Blues Nights zu bieten:
Freitag, 22.09.2017, Dirty Blue,

http://www.underground-wuppertal.de/event/live-dirty-blue/

und Samstag, 30.09.2017, Big Steve's Blues Attack.
http://www.underground-wuppertal.de/event/big-steves-blues-attack/

Am Samstag, 28.10.2017 besuchen dann wieder die "Mitbegründer" der Blues Night, die Open Blues Band, das Underground, zusammen mit Big Walter &the Neighborhood.

Für Dezember 2017 ist eine weitere Blues Night mit einem lokalen Gitarren-Helden geplant,
und in 2018 wird die Veranstaltungsreihe sicher auch fortgesetzt.


Detail-Infos:

Sa 29.07.2017

Underground Event-Floor
Einlass 20 Uhr
Beginn 21 Uhr

VVK 8,- (zzgl. evtl.- Gebühren)

AK 10,-
live:

Groovin' Stuff

Blues-Rock aus Köln

https://www.facebook.com/events/763213413828278/

http://www.underground-wuppertal.de/event/live-groovin-stuff/

„THE BLUES HAD A BABY – AND THEY NAMED IT ROCK`N ROLL...“

GROOVIN`STUFF

Das ist knochentrockener BluesRock aus Köln, angereichert mit Slidegitarre, reichlich Harp und angetrieben von einer Stimme, wie man sie so nicht oft zu hören bekommt. Da guckt schon mal John Lee Hooker um die Ecke, und der Geist von Robert Johnson schwebt über der Theke, hinter der sich gerade drei bärtige Herren aus Texas die Kante geben.

https://www.facebook.com/Groovin-Stuff-186957938028859

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Fr 22.09.2017

Underground Event-Floor

Einlass 20 Uhr

Beginn 21 Uhr
live: Dirty Blue

Blues

aus Dortmund

http://www.underground-wuppertal.de/event/live-dirty-blue/

http://www.facebook.com/events/1237895236339605

VVK 8,-

http://www.wuppertal-live.de/shop/219395

Eventim
AK 10,-

Ungewöhnlich und erfrischend zugleich klingt der Blues bei Dirty Blue. Locker–leichter Swing, erdiger Chicago-Groove und ein wenig Rockabilly bestimmen den Sound der Band -> Musik, die anfasst und mitreißt.

www.dirtyblue.de

Das abwechslungsreiche und erfrischend ungewöhnliche Live-Programm von Dirty Blue: Die Songs nehmen einen mit durch die Geschichte des Blues, Soul und Funk, zum beineschüttelnden Swing und Rockabilly in den Ballroom oder nach New Orleans mit funkig–coolen Grooves. Es gibt beispielsweise Songs von Van Morrison oder Tom Waits mit bluesig–souligem Grundsound.

Neben liebevoll arrangierten Klassikern von Bluesgrößen wie B.B. King oder Muddy Waters fahren dem Publikum auch Soul-Ohrwürmer von Ray Charles oder Wilson Pickett in die Beine.
Entscheidend ist auf der Bühne: Die Jungs brennen ein hübsches Feuerwerk an Spielfreude ab- tanzbar bis zum Abwinken. Spielfreude und eingängige Grooves machen Dirty Blue zu einer eindrucksvollen begeisternden Live-Band. Für wippende Füße, schnippende Finger und tanzbare Musik ist gesorgt.
Die Bluesroutiniers aus dem Ruhr–Delta zeigen, dass Blues einfach auch mal Spaß machen darf.

Wolfgang Fruth überzeugt als Sänger und charmanter Entertainer. Für die solistischen Sahnehäubchen sorgen Christian Gausemeier am Saxophon, Gregor Lelgemann an den Keyboards sowie Gitarrist Dieter Wilms. Den Groove liefern Helmut Schafhausen am Schlagzeug und Gerhard Hatscher am Bass.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Sa 30.09.2017

Underground Event-Floor

Einlass 20 Uhr

Beginn 21 Uhr
live: Big Steve's Blues Attack

https://www.facebook.com/events/864962230336632
http://www.underground-wuppertal.de/event/big-steves-blues-attack/

Fetter Blues, fetter Sound!
Seit zwanzig Jahren touren die sechs mittlerweile quer durchs Land. Die Band um Sänger und Harpspieler Big Steve hat bis jetzt noch jeden geknackt. Auf dem fetten Sound der Rhythmuscombo mit Basser Mario Emde und den zwei! Drummern Tobias Aldag und Arndt Hesse kann sich die Frontline mit Gitarrist Martin Führ und dem Saxophonisten Björn Stieger so richtig austoben. Und das tun sie auch wirklich. Eine spektakuläre Reise durch den Blues der Jahrzehnte, immer anders als die Originale.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Sa 28.10.2017

Event-Floor Underground

Einlass 19 Uhr

Beginn 20 Uhr
Blues Night:

Open Blues Band

Big Walter & The Neighborhood

 

veröffentlich am 25.07.2017

Underground Poetry Slam am 29.07.2017

Meine sehr geehrten Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde der guten und der günstigen Unterhaltung,

am Freitag geht es in die nächste Runde.

Wir lassen uns von der bahn-technischen Abschottung Wuppertals vom Rest der Welt nicht beeindrucken und machen einfach weiter wie gewohnt: Coole Slammer, kühle Getränke und Moderation vom Feinsten.
Kommt vorbei!

Angemeldete Poeten:
- NichtGanzDichter
- Andre
- Malte
- Antje
- Matilda


Hier nochmal alle wichtigen Fragen und Antworten zum Slam:

Wo?:
                    Underground
                    Bundesallee 268 – 274
                    42103 Wuppertal

Wann?:
                    Freitag 28.07.2017
                    Einlass: 20:00 Uhr
                    Beginn: 21:00 Uhr

Eintritt?:
                    Frei!

Getränke?:
                    Kneipenpreise

Alter?:
                    Ab 16 Jahren.

Facebook?:
                    https://www.facebook.com/events/264542183952700/
                    https://www.facebook.com/undergroundslam/
                    https://www.facebook.com/UndergroundWuppertal/


Die Regeln des Slams:
-Die Slammer haben 6 Minuten plus 15 Sekunden Toleranzzeit für jeden Text
-Es dürfen nur eigene Werke vorgetragen werden
-"no tricks, no gimmicks" - die Slammer dürfen nur mit sich und ihrem Text punkten, Musikinstrumente, Handpuppen etc. sind auf der Bühne nicht erwünscht
-Normalerweise werden 2 Runden vorgetragen, wenn wir auf 7 oder 8 Slammer kommen spielen wir ein Turnier.
-Die Bewertung berechnet sich einerseits aus unserer Interpretation des Applauses auf einer Skala von 1-5, sowie aus  neun Karten von 1-5, die ich zufällig im Publikum verteile. Die jeweils höchste und niedrigste Punktzahl werden gestrichen. Derjenige, der nach Ende der Runden die meisten Punkte zusammen hat ist der Sieger des Abends.
-Es dürfen 2 Leute als ein Team auftreten, sie werden dann für alle Zwecke wie ein Slammer gehandhabt

 

veröffentlich am 24.07.2017

ältere Posts

Text, Musik und Sport am Wochenende im Underground

Auch dieses Wochenende bietet das Underground wieder ein sehr vielfältiges Programm:

Am Freitag starten wir mit dem Poetry Slam ins Wochenende. Sechs Poeten haben sich angemeldet, die mit ihren selbstgeschriebenen Texten im Wettkampf um die Gunst des Publikums antreten wollen.


Der Eintritt ist frei, Sitzplätze gibt es für ungefähr 100 Zuschauer.

Samstag steht die Musik im Mittelpunkt:
Im Event-Floor, dem Disco-Saal des Undergrounds, legt DJ Cobra bei "Underground in Darkness" für die tanzwütigen Gäste Gothic, NDH, Industrial, EBM, Wave, Goth Rock und Mittelalter-Musik auf.
Nebenan in der Kneipe legen die DJs Flo und Ravi noch eine Gangart härter auf.

Von Hard Rock über Heavy und Power Metal bis hin zu Thrash und Death oder sogar Grindcore geht die Musikauswahl beim Metal-Abend.

Sportlich kann das Underground sogar auch! Sonntag beim Schwebebahnlauf wird mit einem 11-köpfigen Team am Firmenlauf teilgenommen. Sauf... äh, "Laufen auf hohem Niveau" ist das Motto.


Details zu den einzelnen Veranstaltungen:

Fr 30.06.2017

Underground Event-Floor
Einlass 20 Uhr
Beginn 21 Uhr
Wuppertaler Underground Poetry Slam
http://www.underground-wuppertal.de/event/wuppertaler-underground-poetry-slam-2017-06/

https://www.facebook.com/events/390181734709627

Spannende Texte, kühle Getränke, pfiffige Moderatoren, ambitionierte Poeten, interessiertes Publikum, gemütliche Atmosphäre

Das alles bietet Euch der Wuppertaler Underground Poetry Slam an jedem letzten Freitag im Monat - und zwar bei freiem Eintritt!

Die Moderation des Poetry Slams übernehmen Freddy und / oder Falko.

Angemeldete Poeten:
- Alex
- Maria
- Ralph

- Kathy

- Julia

- Andre

 

20 Uhr
Underground Kneipe
normal offen - einfach nur UG

http://www.underground-wuppertal.de/event/normal-offen-ug-2017-06-30/

https://www.facebook.com/events/1802535506727810

gemütlich das Wochenende einläuten,
nette Leute treffen, was Leckeres trinken...
Und für Alle, die nach dem Slam noch Lust auf ein Getränk haben, hat unsere Kneipe sogar ein Special: 1 Stunde lang F**ken für 1 €!

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Sa 01.07.2017

 

Underground Kneipe

20 Uhr

Metal-Abend

https://www.facebook.com/events/418247501888511

http://www.underground-wuppertal.de/event/metal-abend-2017-07/

wie jeden ersten Samstag im Monat:
Metal-Abend im Underground... Gute ehrliche Musik und viele nette Leute in unserer Kneipe...
Mit DJ Flo und DJ Ravi

 

22 Uhr

Event-Floor Underground

Underground in Darkness

https://www.facebook.com/events/755789454625054

http://www.underground-wuppertal.de/event/underground-in-darkness-2017-07/

Achtung!
Im Juli ausnahmsweise am 1., statt am zweiten Samstag des Monats!
Schwärzer als die Nacht,
Der Schatten erwacht,
Die Engel fliehen,
Es ist vollbracht...
Unsere DJs Cobra und Scorpion bringen Euch den perfekten abwechslungsreichen Musikmix aus:
Industrial Metal, Wave, Gothic, Mittelalter, Electro, Industrial, Gothic-Metal, EBM, Goth-Rock
Eintritt: 3,-
Dresscode: Szene
Getränkespecial:
Southern-Cola / Southern-Sprite 3,-

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

So 02.07.2017

 

Underground Obergeschoss

12 Uhr

Magic the Gathering - Spieltreff

https://www.facebook.com/groups/1390955351119708

mit Modern-Turnier

 

Underground Kneipe, Biergarten, und auf der B7

13:30 Uhr
Underground Metal Runners beim Schwebebahnlauf

https://www.facebook.com/events/1775971522714516

http://www.underground-wuppertal.de/event/metalrunners-schwebebahnlauf-2017/

Wir werden mit einem Team am Schwebebahnlauf teilnehmen.
Feuert die Underground Metalrunners entlang der Strecke an!
Oft stehen unsere "Fans" an der Wende am Wicküler Park, aber natürlich freuen wir uns über jeden Support überall an der Strecke!
Kommt hinterher noch zum Underground zum gemeinsamen "After-Run" mit Kaltgetränken und Grill!
Die Mitglieder des Metalrunner-Teams treffen sich um 13:30 Uhr im Underground, um ihre Startnummern zu bekommen, Team-Fotos zu machen und dann gemeinsam zum Start am Opernhaus zu schweben.
Startaufstellung ist um 15:00 Uhr am Opernhaus - um 15:30 Uhr fällt der Startschuss. Die Strecke führt zum Wicküler Park und wieder zurück zum Opernhaus.
Danach möchten wir gerne am Underground noch mit allen Team-Mitgliedern und Freunden / Familie grillen.

 

veröffentlich am 27.06.2017

abwechslungsreiches Programm am langen Wochenende im Underground Wuppertal

Diese Woche ist im Underground für Jeden was dabei: mit Disco, Live-Konzert, Offener Bühne und natürlich Kneipe mit Biergarten bietet die Event-Location an der B7 ein abwechslungsreiches Programm.

Schon am Mittwoch Abend wird ins lange Wochenende gestartet. Bei der Party "Uni-Ground meets Wednesday Trash" können Studenten und Nicht-Studenten gleichermaßen zu Chart-Hits der 90er Spaß haben und abtanzen - Studenten erhalten ermäßigten Eintritt. Die Disco startet um 22 Uhr im Event-Floor, die Kneipe hat natürlich schon ab 20 Uhr geöffnet. Und damit die Partylaune steigt, gibt es in beiden Locations bis 23 Uhr alle Getränke zum halben Preis.

Donnerstag wird es dann laut und heftig. Drei Metal-Bands werden auf der Bühne des Events-Floors ordentlich Gas geben.
Der Headliner "Blood God" ist der Hard Rock / Heavy Metal - Ableger der bekannten Death Metal Band "Debauchery". "Endlevel" ist eine junge Thrash / Death Metal Band aus dem Schwabenland, die dieses Jahr ganz Deutschland unsicher machen will, am 15.06. machen sie in Wuppertal Station. Den Abend eröffnen werden "Disminded" vom Niederrhein, die ihren Death / Thrash Metal vor ein paar Jahren bei einer energiegeladenen Show in der Kneipe des Undergrounds schon mal in Wuppertal präsentiert haben, und alle anwesenden Gäste restlos begeistern konnten.

Am Freitag ist auch Live-Programm auf der Bühne des Event-Floors, allerdings insgesamt nicht ganz so heftig. Zur Offenen Bühne ist jede/r Künstler/in willkommen, ob er / sie nun Musik, Text, Tanz oder Zauberei präsentiert. Spontane Teilnahme ist gern gesehen, Anmeldung vorab ist genauso möglich. Bereits angemeldet haben sich die Indie-Rock-Band "Unplanbar" und der Solo-Gitarrist Rolf Schneider. Bestimmt gibt es noch einen Spontan-Auftritt eines Singer/Songwriters, und eventuell auch eines Autors / Poetry Slammers. Der Eintritt ist frei, kommt vorbei und lasst Euch überraschen! Die Kneipe ist natürlich parallel auch geöffnet, für Alle, die sich beim Bierchen lieber miteinander unterhalten, statt unterhalten zu werden.

Nach so viel Programm wird es Samstag etwas ruhiger. Der Event-Floor bleibt geschlossen, es öffnet nur die Kneipe mit Biergarten. Aber auch hier kann man viele Leute treffen, außerdem kickern und Dart spielen, und ganz einfach das Wochenende genießen!

Ausführliche Infos:

Mi 14.06.2017

 

19:30 Uhr
Underground Obergeschoss
Magic The Gathering Spieltreff

Sealed
https://www.facebook.com/groups/1390955351119708


20 Uhr
Underground Kneipe
Happy Mittwoch


http://www.underground-wuppertal.de/event/happy-mittwoch-2017-06-14/

Wie jeden Mittwoch:
3 Stunden lang Happy Hour!
Von 20:00 - 23:00 alle Getränke zum halben Preis.
Die halbe Woche ist um und wir halbieren die Preise!

 

22 Uhr

Eintritt 3,-

für Studenten 2,-
Underground Event-Floor
Uni-Ground meets Wednesday Trash

https://www.facebook.com/events/533361360386233/

Studentenparty trifft auf Trash-Party

Charts und Hits der 90er bis heute

Von Vielen gehasst und doch gefeiert - heute ist Musik-Geschmack egal, denn der Spaß steht im Vordergrund!

Bis 23 Uhr alle Getränke zum halben Preis, danach "Appelkorn für'n Euro"

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Do 15.06.2017

Underground Event-Floor

VVK: 15 €

AK: 18 €
live:

Blood God

Endlevel

Disminded

https://www.facebook.com/events/203668450146453/

BLOOD GOD ist der Heavy Metal / Hard Rock Ableger von DEBAUCHERY und bildet zusammen mit Debauchery und Balgeroth die Trinity of Blood Gods. Zum Album "Blood Is My Trademark" (2014) schrieb der Metal Hammer: "Die Jungs von
Debauchery satteln zum zweiten Mal auf ihr Nebenprojekt Blood God um und frönen auf BLOOD IS MY TRADEMARK mit sirrenden AC/DC-Salven, Mr. Debaucherys keifendem Brian-Johnson meets-Rob-Halford-Gesang und absurden Höllendämonen-Lyrics hemmungslos dem Rock’n’Roll. (...) Catchy wie Sau, moshbar bis zum Delirium, räudig wie der Blutgott zur Brunftzeit!"
Zum Album “No Brain But Balls“ schrieb Penthouse: „Rock und Brüste, mehr geht nicht.“
Das letzte Album THUNDERBEAST (2016) schaffte es auf Platz 49 der offiziellen deutschen Albumcharts.

www.TrinityofBloodGods.de

Endlevel, das sind fünf junge Burschen aus dem Schwabenland, deren Musik ohne Zweifel als “Hans Dampf in allen Gassen” beschrieben werden kann. Knackiger Thrash Metal, garniert mit einer kräftigen Prise Death Metal, Freunde von Legion Of The Damned und co. kommen hier definitiv auf ihre Kosten. Wer auf besinnliche und ruhige Musik steht, sollte ein Konzert mit Endlevel also tunlichst meiden. Der Sound der Band ist frisch, unverbraucht und roh. Fraglos eine Band, der die Zukunft gehört. Junge Talente, die vor Energie und Kampfeswillen strotzen und eine Bereicherung für jedes Heavy Metal Event darstellen dürften. In Balingen und Umgebung haben die fünf Jungs die Bühnen sprichwörtlich bereits in Schutt und Asche gelegt, jetzt ist der Rest der Republik dran. Das Debütalbum „Time To Kill“ ist derzeit in Arbeit und wird aller Voraussicht nach Herbst 2017 erscheinen.

www.facebook.com/endlevelband

Disminded

Founded in early 2009, the musical direction for Disminded quickly showed up:
Relentless pushing Death metal, combined with fast, neckbreaking Thrash parts and groovy Core influences, adding some melody to grant a certain recognition value.
After 2 months of Disminded´s existence the first gig already took place and was acclaimed by a enthusiastic audience. In their first year of existence, Disminded shared stage with headliners such as Belphegor or Jack Slater.
The first and most respective Line-up change took place in early 2011, when Disminded immediately parted ways with their old drummer, eventually replacing him with “Italian stallion” Pippo, formerly known as drummer of “Death by Dawn”, alongside vocalist Martin van Drunen.
Pippo breathed new life into the band and brought his own anarchistic style with him, making Disminded´s sound more dynamic. The first gig in this constellation took place in summer 2011.

2015 waren Disminded schon einmal zu Gast im Underground, damals noch auf der kleinen Kneipen-Bühne. Die Show war mitreißend, die anschließende Party legendär. Crew und Fans im Underground sind gespannt, ob sich diese Leistung wiederholen lässt!

https://www.facebook.com/dismindedofficial

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Fr 16.06.2017


20 Uhr
Underground Kneipe
Jack-Special

https://www.facebook.com/events/1865636970343494

mit lecker Bierchen in unserer Kneipe gemütlich das Wochenende einläuten, beziehungsweise den "Brückentag" genießen,

mit Freunden treffen und trinken,

bei schönem Wetter im Biergarten sitzen

mal im Event-Floor bei der offenen Bühne reinschauen...

Und dazu Jack-Cola zum Sonderpreis von 3,00 €,

oder Jack Daniel's pur für 2,50 €

 

Event-Floor Underground

Einlass 20 Uhr

Beginn 21 Uhr

Eintritt frei!

Offene Bühne

https://www.facebook.com/events/1836530756671476/?fref=ts

http://www.underground-wuppertal.de/event/offene-buehne-2017-06/

Ein Abend im Zeichen der Kunst!
Ihr habt Talent? Dann kommt vorbei!
Egal was Du oder Ihr macht...Musik, Comedy, Artistik, Zauberei, Literatur, oder, oder, oder....
Nehmt diese Möglichkeit wahr und präsentiert Euch und Euer Können dem hoffentlich zahlreichen Publikum!

Bereits angemeldeter Künstler:

Rolf Schneider - Gitarrist

Unplanbar - Indie-Rock Band

Ihr könnt einfach vorbeikommen, Euch bei unserem Techniker anmelden und Euch auf die Bühne stellen und Euer Talent vortragen.
Solltet Ihr jedoch eine etwas aufwändigere Performance zeigen wollen, nehmt bitte im Vorfeld Kontakt mit uns auf, um zu klären, ob/oder wie wir Eure Idee umsetzen können.


Mikrofone, eine Gitarrenbox und ein Schlagzeug stehen für Euch bereit.
Weitere Instrumente, Verstärker, Bassbox können wir leider nicht bieten - müssen bei Bedarf also von Euch mitgebracht werden.

Rolf Schneider mit seiner Gitarre dürfte einigen Underground-Gästen bekannt sein von Lesungen im Underground, die er musikalisch begleitet hat. Oder sie kennen ihn, weil sie schon mal neben ihm an der Theke gesessen/gestanden haben, dann wohl eher ohne Gitarre 😉


Am 16.06. wird er uns jedenfalls Blues-Stücke und auch Finger-Picking auf seiner Gitarre präsentieren.

Unplanbar sind eine Indie-Rock Band aus Wuppertal, die sich im April 2015 gegründet hat.
Zu ihren Einflüssen gehören bekannte Punk und Rockgrößen der letzten Jahrzente und der Gegenwart, sie selber machen Musik auf Deutsch und sind sich für musikalische Experimente nicht zu schade.
Herz und Seele sind die 4 Mitglieder der Band, bestehend aus Chris (Vocals, Guitar) Julz (Guitar), Flo (Bass) und Uky (Schlagzeug).

http://www.facebook.com/unplanbar

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Sa 17.06.2017

 

20 Uhr

Underground Kneipe

Normal offen - einfach nur Underground

https://www.facebook.com/events/212603625922594

mit lecker Bierchen in unserer gemütlichen Kneipe das Wochenende zelebrieren,

bei schönem Wetter im Biergarten sitzen, Freunde treffen, Leute kennenlernen, kickern, Dart spielen...

...und dazu Sambuca zum Sonderpreis von 1,50 €

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

So 18.06.2017

 

Underground Obergeschoss

12 Uhr

Magic the Gathering - Spieltreff

https://www.facebook.com/groups/1390955351119708

mit Modern-Turnier

 

 

veröffentlich am 12.06.2017

Live-Wochenende Underground Wuppertal

Kommendes Wochenende geben sich die Bands im Underground sozusagen die Klinke in die Hand - volles Programm und kaum Ruhepausen verspricht der Terminkalender:

Freitag geht es los mit der "RocKing Night". Die "deutsche Antwort auf Steel Panther", nämlich die Kamikaze Kings aus Berlin sind Headliner des rockigen Freitags. Den Abend eröffnen Fitches und Formosa, zwei junge aufstebende Bands aus dem Ruhrpott, von denen man in Zukunft sicher noch viel hören wird! Beide Formationen zeichnet aus, dass die mit viel Ehrgeiz und gut organisiert unterwegs sind, dabei aber Spaß haben und verbreiten, und sich vor Allem selbst doch nicht zu ernst nehmen! (siehe Formosa's Video "Friends of the Night" https://www.youtube.com/watch?v=hx06o-RRWgU)

Der Samstag hat ein ernsteres Thema, wird aber nicht weniger unterhaltsam: Das "I Am Human"-Festival ist ein Benefiz-Abend für Toleranz, gegen Hass und Rassismus. Um diese wichtige Message zu unterstützen, spielen alle Bands ohne Gage, stellt das Underground kostenlos seine Räumlichkeiten, und alle Eintrittseinnahmen werden gespendet. Mit Rock und Folk setzen sich folgende Musiker laut für dieses Projekt ein: Cat O'Nine, Die Habenichtse, Silent Punch (Punch'n'Judy unplugged), Why Amnesia, Michael Völkel.
Und wer dann immer noch nicht genug hat, kann im Anschluss ans Konzert bei der "Underground in Darkness"-Party noch die Nacht durchtanzen!


Hier noch mal alle Details zu beiden Tagen:

Fr 12.05.2017

Event-Floor Underground

Einlass 20:00 Uhr
Beginn 20:30 Uhr
VVK: 8,00 €
AK: 10,00 €


RocKing Night:

Kamikaze Kings
Formosa

Fitches

https://www.facebook.com/events/1255518167874567/

http://www.underground-wuppertal.de/event/rocking-kamikaze-kings-formosa-fitches/

Kamikaze Kings
Rock'n'Roll
aus Berlin
Formosa
Hard'n'Heavy
aus Essen
Fitches
Stoner-Punk
aus Dortmund


Getränke-Special:
großes Pils (Hausmarke) 2,50 €


KAMIKAZE KINGS
Seit über 6 Jahren sind Elmo & Rais Brothers in Rock 'n' Roll.

Zusammen sind sie KAMIKAZE KINGS und spielen Party Rock 'n' Roll.

Im September 2017 erscheint das vierte Album WEEKEND WARRIORS, das 13 Tracks umfassen wird und in den Tricone Studios Berlin aufgenommen und produziert wird.

Auf ihrer brandneuen WEEKEND WARRIORS TOUR 2017 spielt die Band u.a. auf dem Protzen Open Air, Kärbholz Heimspiel 2017, Run to the Hillz Eiskalt, Wonnemond Festival, Mosh gegen Krebs Festival und Clubkonzerte u.a. in Berlin, Wuppertal, Hamburg und Hannover.

2016 veröffentlichte die Band ihr drittes Album Royal Renegades, das von Jacky Lehmann (Saxon, DORO, Wacken) in den Audiosound Studios Berlin produziert wurde.

Auf ihrer Brothers in Rock 'n' Roll Tour 2016 spielte die Band auf Festivals wie dem Hochland Rock, M:O:A Open Air, Metal Embrace Festival, Protzen Open Air, Metallergrillen und zahlreiche Clubshows in Deutschland.

Das Debut The Law erschien 2012 und brachte die Band 2013 auf das legendäre WACKEN OPEN AIR. 2014 waren sie unter anderem im Kinofilm WACKEN 3D zu sehen.

Im Zuge der Veröffentlichung ihres zweiten Albums Master Or Slave spielte die Band deutschlandweit zahlreiche Clubshows und war auf Festivals vertreten: u.a.

Wacken Open Air

Metal Bash Open Air

Dong Open Air

Break the Ground Festival

Wini Macken Frestival

Metallergrillen

Motorcycle Jamboree

Nikolaut Festival

Ragnarock Open Air

www.kamikazekings.com

FORMOSA
„Bad ass bitches” so heißt nicht nur ein Hit von Formosa, so sieht es auch im Publikum aus, wenn die drei Jungs aus Essen die Bühne betreten. Kein Wunder, machen sie doch nicht nur kompromisslosen Hard Rock, sondern sehen dabei noch extrem sexy aus. Sänger und Bassist Nik Bird liegen die Frauen zu Füßen und Bad Boy Nik Beer kann sich als Gitarrist und Frauenheld sowieso nicht vor Anfragen retten. Zusammen mit der unvergleichlichen Coolness von Drummer Jakob aka Cooljay, fehlt es dem Trio weder an Sexappeal noch Können. Angefangen hat alles 2014, als die Drei vom Bodensee gemeinsam ins Ruhrgebiet kamen, um aus zu viel Idylle und Langeweile eingängige Hard Rock Songs zu machen. Seitdem entwickeln sie sich durch neue Songs kontinuierlich weiter. Nicht nur ihr Hit „Sexy Men“ definiert treffend für was sie stehen: Hard Rock, fette Riffs, energiegeladene Live Shows und Currywurst mit Pils. Ladys, sperrt eure Töchter weg, wenn die drei Jungs unter dem Motto „Hard, Tight & Sexy“ die Bühne rocken!
www.formosa-band.de/


FITCHES
Fitches steht für schweißtreibenden Stoner-Punk aus Dortmund. Ausgangspunkt war die Leidenschaft für harte Riffs des Stoner-Genres, wobei die Natur der vier Musiker schnell eine ordentliche Portion Punk hinzu mischte. Aussagen von Fans wie „Ihr habt den Stoner-Rock zum Tanzen gebracht!“ unterstreichen die außergewöhnliche Mischung, die Fitches schon in über hundert Konzerten in den letzten zwei Jahren den Fans um die Ohren schlugen.
Aber nicht nur Live ist die Band fleißig. Mit ihrem neuesten Album „Ravashi“ erschien im Mai 2016 schon das zweite Album nach zweieinhalb Jahren Bandgeschichte.
Nach Festivals im Sommer und einer Tour zu Ravashi im Herbst 2016 wird auch 2017 weiter viel live gespielt. Die Röhren werden vorgewärmt, die Stimmbänder mit Bier gekühlt und der Terminkalender wird vollgestopft bis zum geht nicht mehr. Bis dahin lautet das Band-Motto wie immer:
Fitches können immer Alles!
www.fitches.de/

 

Underground Kneipe

20 Uhr

normal offen - einfach nur Underground

https://www.facebook.com/events/264195204040288/

mit lecker Bierchen in unserer Kneipe gemütlich das Wochenende einläuten,
mit Freunden treffen und trinken, nach dem Konzert noch einen "Absacker" genießen...
Getränke-Special:
großes Pils (Hausmarke) 2,50 €

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Sa 13.05.2017

 

Einlass 18:30 Uhr

Beginn 19:00 Uhr

Event-Floor Underground

"I am Human" Benefiz-Festival

Cat O'Nine

Die Habenichtse

Silent Punch

Why Amnesia

Michael Völkel

Folk & Rock gegen Hass und Rassismus

Ticketeinnahmen gehen zu gleichen Teilen an die Elterninitiative zur Unterstützung krebskranker Kinder in Essen und an das Projekt zur Flüchtlingsintegration der Caritas in Herne.

https://www.facebook.com/events/556528497888026/

http://www.underground-wuppertal.de/event/i-am-human/

VVK: 8 €

AK: 10 €

Cat O'Nine

The pirate band that makes your ears bleeding and your feet stomping until death 🙂

https://www.facebook.com/cato.o.nine

Die Habenichtse,
sie haben nichts, doch können umso mehr. Mit Dreck im Gesicht, Fetzen am Leib und Staub in den Haaren kommen Die Habenichtse im Bettlerstyle daher. Doch arm und bedürftig präsentieren sie sich nur optisch – in akustischer Hinsicht zieht die fünfköpfige Mittelalter-Folkband völlig andere Saiten auf. Denn wenn Die Habenichtse zu ihren Instrumenten greifen, ihre Stimmen ölen und das Tanzbein rausholen, schöpfen sie aus dem Vollen. Sie musizieren, singen und tanzen als ob es kein Morgen gäbe, bringen mittelalterliches Liedgut zu Ohr und strotzen vor lauter Lebensfreude.
Die fröhlichen und eingängigen Lieder der Habenichtse regen zum Träumen an. Sie handeln von Liebe und Freundschaft, von Seefahrt und Freiheit oder schlicht vom einfachen Leben und der Leichtigkeit des Seins. Nur für ein wenig Kupfer schenken Diego Pappenheimer (Bass, Gesang), Flausi (Gesang, Percussion), Roderik (Gesang, Gitarre) und Pepe Kaminfeger (Djembe) der Welt ihre Musik und touren mit ihren Trinkliedern und Balladen durch das gesamte Bundesgebiet. Sowohl auf Festivals als auch auf Mittelaltermärkten zeigen sie, dass wahrer Reichtum aus dem Herzen kommt – da bleibt kein Auge trocken, kein Fuß still am Boden.
Im Oktober 2011 gegründet, haben Die Habenichtse mit ihren selbst geschriebenen Liedern sowie ihrem genau zwei Jahre später erschienen Debutalbum „Kupfer ist das neue Gold“ bewiesen, dass sie anderen erfolgreichen Mittelalterbands das Wasser reichen können – ihren unverwechselbar heruntergekommenen Charme natürlich immer mit im Gepäck. Und mit diesem sind sie nicht nur unterwegs, wenn es mal wieder auf Tour geht. Auch wenn sich die fröhliche Truppe zum Proben trifft, geht es für den einen oder anderen erst einmal auf Reisen. Zerstreut über das halbe Land nämlich leben die mittelalterlichen Bettler-Folker im Bergischen Land und in Hannover.

http://www.diehabenichtse.de/

Silent Punch

Punch'n'Judy Akustik

Why Amnesia

… sexy, rockig, und doch verletzlich …
WHY AMNESIA sind ein Alternative-Rock-Export aus dem Herzen des Ruhrgebiets und seit Jahren gern gesehene Gäste in Kneipen, Clubs und auf Festivals. In 2015 haben sie es ins Ruhrpott-Finale des weltweiten Emergenza-Bandwettbewerbs geschafft und in der ausverkauften Zeche Bochum vor begeistertem Publikum und fachkundiger Jury den zweiten Platz erkämpft.
Mit GODIVA liefert das Quintett nun das erste Studio-Album in der aktuellen Besetzung ab. Beeinflusst von Bands wie Die Happy, Skunk Anansie und Slash liefern die fünf Freunde ein musikalisches Feuerwerk aus straighten Rocksongs, Midtempo-Nummern und balladesken Tönen. Mit mit einer Portion "Dreck" und einer Prise „Love“ bringen sie ihre Live-Energie direkt zu Euch ins Wohnzimmer … oder wo immer Ihr gerade seid …!
Überwiegend nachdenkliche Töne schlagen WHY AMNESIA dagegen in ihren Texten an und werben für eine Welt ohne Krieg, Gewalt und Rassismus.

http://www.why-amnesia.de/

Michael Völkel

Lieder, Instrumentalmusik und Texte vom Mittelalter bis jetzt.
Gitarre und andere Saiteninstrumente, Gesang, Flöten, Mudharmonika, u.v.m.

Spielmann Michel von der Voelkelweyde
Sang und Tanz aus gar alterthuemlichen, aber auch neuerlichen Zeiten.
Der Musikus vermag es aufs trefflichste, die Laute, die Harfe oder die Cittern zu zupfen und auch seine stimme dabei zu einem Gesange zu erheben, der Mann und Weib, Greise und Kinderlein, niedren Stand und Hochgeborene zugleich zu erfreuen vermag.
Desselbigengleichen erfreuet sich der Spielmann, auch des Spielens auf der Sackpfeiff und mannigfacher Floeten durchaus mächtig zu sein, und dies auch zum Vortrage zu bringen.
Der Jahre etliche ist Michel von der Voelkelweyde schon dem Stande des Musikus wohl zugetan. Er singet Minnelieder der Meister Walter von der Vogelweide, Neidhard von Reuenthal oder Reinmar von Brennenberg und hat auch selbst der Lieder etliche aus seiner eigenen Hand fließen lassen.
Spielmann zu sein in heutigen Zeiten heißet auch, zu sein ein reisender in der Zeit, denn nur so vermag es sich zu erklären, dass im Programme sich befinden auch Lieder von AC-DC, Metallica, Robbie Williams oder Lady Gaga (so dergleichen denn auch gewünschet sei 🙂
Sei es ein Gelag, ein Fest, die Ehrung eines Jubilaren oder ein Auftritt bei ritterlichen Spektaculi - Michel von der Voelkelweyde stehet dem Volk stets mit seiner Kunst zu Diensten. Er begrüsset die hochwohllöblichen Gäste, machet sie vertraut mit den Fest-Regularien und sorget nach alter Gaukler Sitte für allerlei Kurzweil.
www.michaelvoelkel.de
www.musik-voelkel.de
www.spielmann-michael.de

 

23:55 Uhr im Anschluss ans Konzert

Underground in Darkness

 

https://www.facebook.com/events/178244659356903/

Eintritt 3 €, für Konzertbesucher natürlich frei

Im Anschluss an das Benefiz-Konzert geht es direkt weiter mit unserem Darkness-DJ Cobra:
Schwärzer als die Nacht,
Der Schatten erwacht,
Die Engel fliehen,
Es ist vollbracht...
DJ Cobra bringt Euch den perfekten abwechslungsreichen Musikmix aus:
Industrial Metal, Wave, Gothic, Mittelalter, Electro, Industrial, Gothic-Metal, EBM, Goth-Rock
Wegen des Konzerts startet Underground in Darkness dieses Mal etwas später - gegen Mitternacht wird nahtlos von Live auf DJ umgestellt.
Konzertbesucher können natürlich kostenlos zur Disco bleiben!
Für Disco-Gänger der Tipp: stimmt Euch mit dem Konzert schon mal auf die Party ein, und tut Gutes mit Eurem Eintrittsgeld!
Eintritt ohne Konzert, nur für Underground in Darkness: 3,-
Getränkespecial:
0,3 l Kirschwein für 3,-

veröffentlich am 09.05.2017

langes Wochenende mit abwechslungsreichem Veranstaltungsprogramm im UNDERGROUND

Bei uns besteht das Wochenende dieses Mal aus vier Tagen!

Los geht es schon Mittwoch um 20 Uhr in unserer Kneipe: 3 Stunden Happy Hour mit halbierten Getränkepreisen bieten genug Zeit zum Vorglühen für die Uni-Party. Im Event-Floor steigt dann ab 22 Uhr die Semester-Opening-Party der Fachschaften für Naturwissenschaft und Politik. Bis 23 Uhr gelten sogar auch hier die halben Preise. DJ Headcrack spielt eine bunte Musikmischung aus Chart-Hits der 80er bis heute.

Der Donnerstag sollte zum Ausschlafen und Kraft tanken genutzt werden, bevor dann 3 Tage Programm folgen:

Freitag bietet der Poetry Slam im Event-Floor von hervorragenden Künstlern vorgetragenes Gedankengut der obersten Güteklasse und kühle Getränke bei gewohnt-gemütlicher Atmosphäre. Einlass ist ab 20 Uhr, Beginn gegen 21 Uhr - der Eintritt ist frei. Für Alle, die nach dem Slam noch Lust auf einen "Absacker" haben, gibt es nebenan in der Kneipe den Likör "F**ken" zum Sonderpreis.

Samstag gehört die Bühne des Event-Floors dann den vier Metalbands Act of Worship, Reckless Manslaughter, SicZone und Islay. Wer nach dieser brachialen Packung Death Metal noch nicht genug hat, kann in der Kneipe bei "Happy Mitternacht" weiterfeiern.

Währen bei anderen "Tanz in den Mai" stattfindet, treffen sich im Underground Hexen und Teufel, um die Walpurgisnacht zu zelebrieren.  Zum düster-rockigen Musikmix von DJ Rolle Rückwerts wird um das imaginäre Feuer getanzt 😉


Detail-Infos zu den Veranstaltungen:

 

Mi 26.04.2017

 

19:30 Uhr
Underground Obergeschoss
Magic The Gathering Spieltreff

Sealed
https://www.facebook.com/groups/1390955351119708


20 Uhr
Underground Kneipe
Happy Mittwoch


http://www.underground-wuppertal.de/event/happy-mittwoch-2017-04-26/

Wie jeden Mittwoch:
3 Stunden lang Happy Hour!
Von 20:00 - 23:00 alle Getränke zum halben Preis.
Die halbe Woche ist um und wir halbieren die Preise!

 

22 Uhr

Event-Floor Underground

Uni-Semester-Opening-Party

der Fachschaften Naturwissenschaften und Politikwissenschaften

https://www.facebook.com/events/126230677912230/

Ersti Party der Fakultät 4, sprich:

Mathematik und Informatik, Chemie, Bio, NaWiTec, Physik und PoWi

Studenten anderer Fachrichtungen sind natürlich auch herzlich willkommen!

Getränke Special:

alle Getränke bis 23 Uhr zum halben Preis

Ab 23 Uhr Apfelkorn für €1

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Fr 28.04.2017

Underground Event-Floor
Einlass 20 Uhr
Beginn 21 Uhr
Wuppertaler Underground Poetry Slam


http://www.underground-wuppertal.de/event/wuppertaler-underground-poetry-slam-2017-04/

Spannende Texte, kühle Getränke, pfiffige Moderatoren, ambitionierte Poeten, interessiertes Publikum, gemütliche Atmosphäre

Das alles bietet Euch der Wuppertaler Underground Poetry Slam an jedem letzten Freitag im Monat - und zwar bei freiem Eintritt!

Die Moderation des Poetry Slams übernehmen Freddy und / oder Falko.

Angemeldete Poeten:
- Jörg
- Ralph
- Andreas
- Jule
- Leon
- Hendrik
- Lisa
- Daniel
Nachrückliste:
- Jens

 

20 Uhr
Underground Kneipe
normal offen - einfach nur UG

http://www.underground-wuppertal.de/event/normal-offen-ug-2017-04-28/

gemütlich das Wochenende einläuten,
nette Leute treffen, was Leckeres trinken...
Und für Alle, die nach dem Slam noch Lust auf ein Getränk haben, hat unsere Kneipe sogar ein Special: 1 Stunde lang F**ken für 1 €!

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Sa 29.04.2017

Event-Floor Underground

Einlass 19 Uhr

Beginn 20 Uhr


live:

Islay

Sic Zone
Reckless Manslaughter

Act of Worship

https://www.facebook.com/events/208491976222049/

Islay
Death Metal
aus dem Emsland
Sic Zone
industrial eXtreme groove metal
aus Köln
Reckless Manslaughter
Raw Old School Death Metal
aus dem Ruhrpott
Act Of Worship
Death Metal
aus Köln + Düsseldorf

Islay


Das Emsland steht für Schnaps und Moor? Das ist vorbei! Seit 2009 heißt der neue Exportschlager Islay. Benannt nach der schottischen Hochburg des Whiskys wirbeln die 5 Jungs mit Death Metal erster Güte den Underground auf. Ihr starkes Debüt aus 2012 im Rücken leben die whiskyaffinen Emsländer vor allem von ihrer Liveperformance, die auch Thrash- und Blackmetal Fans begeistert. So abwechslungsreich wie die unterschiedlichen Whiskysorten, so abwechslungsreich präsentiert sich Islay als Band und sind somit bereits zum Geheimtipp herangewachsen.

www.facebook.com/islaymetal

SIC ZONE.

„Schon 15 Minuten SIC Zone am Tag helfen gegen schädliche Einflüsse von außen.“:
ein Versprechen, das die Kölner Band mit ihrem gelungenen Mix aus Death-, Trash- und Groove-Metal eindrucksvoll einlöst.
Die vier Jungs lassen sich in keine musikalische Schublade stecken – und wissen mit ihren energiegeladenen Liveshows Metal-Fans aller Couleur gleichermaßen
zu begeistern.
Im Juli 2013 gegründet, legte das Quartett mit „Bear The Consequences“ ein beachtliches Debutalbum vor. Dafür hagelte es nicht nur zahlreiche positive Reviews, sondern Six Feet Under nahmen sie auch mit auf Tour quer
durch Europa.
Ihre neue Platte „Re-Evil-Lotion“ haben SIC ZONE im Juni 2016 auf die Metal-Gemeinde losgelassen. Die darauf enthaltenen Songs zeichnen sich nicht nur durch Härte und spielerisches Können aus, sondern bieten auch jede Menge Abwechslung und pure Emotionen.
Und warum so sic(k)? SIC ZONE setzen sich mit der eigenen Identität auseinander und reflektieren persönliche Erfahrungen – ganz gleich, ob positiver oder
negativer Natur. Sie lehnen sich gegen Meinungsmacher und Volksverdummung auf und haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihre Mitmenschen musikalisch wachzurütteln. In den ausdrucksstarken Songs wird nichts beschönigt, sondern nackte Emotionen ungefiltert nach außen gebrüllt. Die Band will sich mit den Besuchern auf einen inspirierenden Trip begeben und setzt alles daran, die Menschen entsprechend in Ekstase zu versetzen.
Innovative Musik und ein Lebensgefühl, das den Zeitgeist trifft – Willkommen in der SIC ZONE!

www.siczone.de

https://www.youtube.com/user/siczoneofficial/videos

Reckless Manslaughter


Die 2008 gegründete Ruhrpott-Combo steht für kompromisslosen, rohen Death Metal, der sich jeglicher Kategorisierung entzieht.
Fakt ist: Wer mal wieder die Lauscher freigepustet haben muss, ist hier genau richtig! Pure Death Metal, no compromise!

www.RecklessManslaughter.com

www.facebook.com/actofworship

 

Underground Kneipe

20 Uhr

Happy Mitternacht

Wir feiern das Monatsende mit 3 Stunden Happy Hour!

Von 23 - 2 Uhr gibt's alle Getränke zum halben Preis

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

So 30.04.2017

22 Uhr

Underground Event-Floor

Walpurgisnacht

Schwarz, mittelalterlich, aber auch metallisch wird es an Walpurgisnacht auf dem Event-Floor zugehen.

https://www.facebook.com/events/130350977495610/

veröffentlicht: 24.04.2017

Live-Wochenende im UNDERGROUND

Ein ereignisreiches Wochenende kündigt sich an:
Insgesamt acht Bands werden Freitag und Samstag das UNDERGOUND rocken.

Freitag entern Piraten, Spielleute und Höllenhunde die Bühne, der Samstag präsentiert Splatter, Horror, und Schlangenbisse mit einem Augenzwinkern.

Gleich fünf Bands hat der Freitag zu bieten:
Die Piraten des Headliners LAGERSTEIN haben die Weltmeere von den fernen Stränden Australiens bis nach Deutschland durchsegelt, um hier die Rumfässer zu leeren und mit den Fans eine rockende Bier-Bong-Party zu feiern.
Auch THE PRIVATEER und STORM SEEKER haben sich dem Piraten-Folk-Metal verschrieben, und werden als dritte bzw zweite Band dem Publikum ordentlich einheizen.
Für ein wenig Abwechslung zwischen den Piraten-Truppen sorgen FUCHSTEUFELSWILD als Co-Headliner. Die Senkrechtstarter in Sachen Mittelalter-Rock haben neben treibendem Folk auch Melodien zum Träumen in ihrem Repertoire.
Den Abend eröffnen werden THE HELLDOZERS. Gegründet von einem Russen, einem Griechen und einem Deutschen, spielen sie groovigen Metal'n'Roll, wobei sie nicht vergessen, ihren jeweiligen Nationalgetränken zu huldigen.
Das wird ein feuchtfröhlicher Start ins Wochenende!

Thema des Samstags sind nette, kleine, witzige Horror-Anekdoten.
Die BLUTJUNGS aus Aschaffenburg, bereits das zweite Mal als Headliner zu Gast im UNDERGROUND, nennen Ihre Musik "Splatterpop". Musikalisch oft punk-lastig und auch wegen der deutschen Texte ein wenig an "Die Ärzte" erinnernd, erzählen Ihre Songs Splatter-Geschichten zum Schmunzeln. Manchmal werden in ihrer Musik auch Einflüsse beispielsweise von deutschen Schlagern oder Polka verwurstet und parodiert.
Um THE TIGERSNAKES OF DEATH ranken sich viele Gerüchte. So gibt es eine Sage, die erzählt, dass einer der Musiker von einer Schlange gebissen, und dann von einem Tiger gerettet wurde. Angeblich verstecken sich hinter der Band aus dem Köln/Bonner Raum eigentlich Rockstars aus Riga, Lettland. Jedenfalls bieten sie Rock'n'Roll mit viel Eiern in der (Schlangenleder-)Hose!
Die Lokalmatadore LOLITA MONROE treten schon zum dritten Mal im Underground auf. Sie eröffnen den Abend mit ihrem Horrorpunk, der von Zombies, Blut und weiteren absurden Geschichten erzählt.

Fr 21.04.2017

 

Event-Floor Underground

live:

LagerStein

Fuchsteufelswild

The Privateer

Storm Seeker

The Helldozers

http://www.underground-wuppertal.de/event/lagerstein/

Lagerstein is a seven-piece drinking, rocking, pirating rock/folk/metal powerhouse hailing from the distant shores of Brisbane, Australia.

Ahoy ye scoundrels!
Rum filled cellars, beer wall to wall… yarrrharrrharrr. What a glorious day for the S.S. Plunderberg and my crew. It’s been 40 days since we found the greatest treasure. Worth more than the entirety of all the gold, silver, and bronze throughout the seven skies. This rum has no equal. This rum tastes superb.
Now Lagerstein with beer bongs in hands, we take to the skies. You may think you’ve tasted the finest of rums, the purest of ales. But never before has the world experienced a rumtastic party of this magnitude.
By the time you finish reading this, we’ll have already set sail. On-deck of the S.S. Plunderberg is a crew of 15 hungry-for-fun party pirates, having completed the recording of their second album “All For Rum & Rum For All”.
Our itinerary be simple; visiting every tavern, stopping at every port, partying with all the locals and drinking all sorts. Now, you bring your stein and hat. And we’ll bring the jungle juice, beer and rum. All who endeavor will forever join the Lagercrew on this never ending venture for fun.
Keep your salty eye peeled, gallons of treasure awaits to those who dig the deepest.
Party Times Ahoy!
Pirates on the S.S Plunderberg:
· Captain Gregarrr – Empowering grog-fuelled cries (Vocals)
· The Majestic Beast – Majestic shredding skills (Lead Guitar)
· Neil Rummy Rackers – Tighter-than-a-virgin-tunas rhythmic walls (Rhythm Guitar)
· The Immobilizer – Thundering bass hangovers (Bass)
· Mother Junkst – Jigging power-synth attack (Violin/Keytar)
· Jacob – The fiercest keys in all of the Caribbean (Keyboards)
· Ol’ mate Dazzle – Galloping drunken drums (Drums)

http://www.lagerstein.com/

Fuchsteufelswild

Als sich im Frühjahr 2014 die Freunde Matthias „Mazze“ Huber und Bastian „Basti“ Brenner, damals noch bekannter als „Cordoban“, dazu entschlossen, eine Band zu gründen, wusste Leadsänger Basti noch nicht, dass er zum Leitfuchs eines wachsenden Rudels werden sollte Musikalisch hatten sich die Füchse mit Haut und Haaren in den Folk verbissen und nicht vor, die Beute wieder laufen zu lassen.
Mitgründer Mazze hatte die Band aus beruflichen Gründen 2015 verlassen müssen. Trotzem hatte sich der Fuchsbau um zahlreiche Mitglieder erweitert: Gitarrist Wuschel, Bassist Chewie, Sängerin Simone, Schlagzeuger Done und Rhythmusgitarrist Tom ergänzten die Truppe zu einer vollständigen Band.

nach gut eineinhalb Jahren Bandgeschichte kam es zu einem fabelgleichen Aufeinandertreffen. Fuchs und Rabe sollten sich begegnen. Corvus Corax nahmen die frechen Füchse unter ihre Fittiche und so stand die Band zweimal als Suppport von Corvus Corax auf großen Bühnen.
Im Februar 2016 stießen die Füchse mit ihrem Konzeptalbum "Weltenmeer" in das Reich der Märchen, Sagen und Legenden vor, denen sie in ihren Songs musikalisch vielfältig und mit pfiffigen Texten nachspürten. Dies konnten sie im Mai ebenfalls beim Wave-Gotik-Treffen 2016 erfolgreich unter Beweis stellen.
Schon im Juli 2016 legte Fuchsteufelswild gewaltig nach: Auf dem Regensburger Spectaculum fand die durch eine erfolgreiche Crowdfundingkampagne finanzierte Aufzeichnung der Live-DVD „…um Welten mehr!“ statt. Doch der Weg dahin war etwas steinig: Denn aus gesundheitlichen Problemen musste kurz vor der DVD Simone die Band verlassen. In einer absoluten Hau-Ruck-Aktion wurde umgeplant – und so standen bei der DVD Aufzeichnung das erste Mal Ella an Flöten und Gesang und Sophie an der Geige auf der Bühne, außerdem Gastmusiker wie Tommy Krappweis, Laui von Nachtgeschrei und Musiker von Corvus Corax.
Im September 2016 holten sich die Füchse auf dem Festival Mediaval in Selb einen großen Preis, auch wenn er klein aussehen mag: den renommierten „Goldenen Zwerg“, den Nachwuchspreis der Folk- und Mittelalterszene.
Der offizielle DVD-Release folgte am 16. Dezember - direkt nach ihrem gefeierten, spontanen Wochenendauftritt beim Mittelalterlichen Lichterweihnachtsmarkt in Dortmund.
Doch die Füchse sind erst am Anfang ihres musikalischen Beutezugs, bissig und hungrig. Das werden Sie im April im Underground unter Beweis stellen.

http://fuchsteufelswild.net

The Privateer

Heavy Folk Metal from Freiburg

Under the commonly hoisted flag, the crew of "The Privateer" sails the waters of sunny southwest Germany.
Inspired by classical Heavy Metal, as well as modern Death- and a bit of Power metal, doused with a barrel of rum and a pinch of sea salt, they have created their own characteristic sound.
Influences from Folk Metal are particularly highlighted by the use of the violin.
The varied vocals which alternate between clean vocal, screams and choruses give their sound a special note.
With their songs they tell stories of hidden treasures, distant worlds, old nautical lore, and the myths of the sea.

https://www.facebook.com/ThePrivateer

Storm Seeker

Storm Seeker, founded in 2013, plays Pirate Folk Metal with extraordinary instruments like cello and hurdy gurdy. After over 30 successful concert in different cities in Germany, the band just released their first EP Pirate Scum via Aeterna Records.

Their songs seem to be resulting from cozy get-togethers in a harbour drinking hole and forays on the high seas. One can almost smell the rum impregnated oak barrels and hear creaking old wooden floorboards once Storm Seeker enters the stage. The Pirate Folk Metal Band from Düsseldorf/Neuss (Germany) convinces totally.

Besides the two front singers Timo and Patricia and several polyphonic choirs Storm Seeker plays, apart from usual Metal instruments, ancient instrument like hurdy gurdy, cello, accordion and tin whistles. They sing of the great stories of pirates and the vastness of the seven seas. The group provides a thrilling show that guarantees neck pain and hoarseness…

Apart from all cheerfulness Storm Seeker is also capable of producing more melancholic sounds and therefore creates a unique balance between party mood and musically demanding parts.

http://storm-seeker.com/

The Helldozers

 

Treffen sich ein Russe, ein Grieche und ein Deutscher...

Was sich erst mal wie der Anfang eines schlechten Witzes anhört ist tatsächlich der Beginn der Bandgeschichte von The Helldozers. 2010 trafen sich in Köln Atha Vassiliadis (git), Philipp Reißfelder (git) und Tony Rynskiy (voc), alle drei erfahrene Musiker, und legten, unter eifriger Zuhilfenahme der jeweiligen Nationalgetränke, den Grundstein für die musikalische Zusammenarbeit der folgenden Jahre. Mit der Zeit kristallisierte sich der bandeigene Stil aus rifflastigem Groovemetal gewürzt mit Stoner- und Southernrock-Einsprengseln heraus. Was 2010 als multinationales Studioprojekt begonnen hatte, war zu einer ausgewachsenen Heavy-Rock-Band gereift.

2015 verließ Drummer Sebastian die Band, und Athas damals 14-jähriger Sohn Alex sprang für einige bereits gebuchte Festivals als Ersatzschlagzeuger ein. Und weil er zwar sehr jung, aber auch unglaublich talentiert ist, wurde er dann im Herbst 2015 zum echten Helldozer erklärt und ist seitdem festes Bandmitglied. Und alle freuen sich schon auf das erste gemeinsame Bier an seinem 16. Geburtstag.

Nachdem das neue Line-Up sich live seine Sporen verdient hatte, begann die Band Anfang 2016 mit neuen Recordings.

Und mit der neuen Platte im Gepäck startet die Band ins Jahr 2017, die ersten Shows sind gebucht, Ouzo, Bier & Wodka kaltgestellt. The Helldozers sind bereit für mehr.

http://www.helldozers.com

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Sa 22.04.2017

 

Event-Floor Underground

Einlass 20:00 Uhr

Beginn 20.30 Uhr
live:

Blutjungs
The Tigersnakes of Death

Lolita Monroe

https://www.facebook.com/events/1262612410454962/

http://www.underground-wuppertal.de/event/blutjungs-tigersnakes-lolita-monroe/

Splatterpop Galore! Die Blutjungs!
Seit nunmehr 20 Jahren regieren die vier grundsympathischen Tierversteher ihre eigene Musikwelt, ihre eigene Untergrundschublade mit abgebrochenem Griff. Wer sich darauf einlässt, den nehmen die süßen Buben mit auf einen wilden Ritt durch Synthie-Punk und Dark-Country, Swampschlager und Death-Doo Wop, Aggro-Capella und Rock.
Darüber legen sie Texte abseits gängiger Routinen, winden Kränze absurder Absonderlichkeiten, deklamieren detailreich dunkelbunte Dithyramben, loten Tiefen menschlicher Seelen aus und werfen kohlrabenschwarzhumorige Kafkaesken wie selbstverständlich unters Volk. Für dieses Paket haben diese hübschen Teufel den Begriff Splatterpop geschaffen, selten hat ein Name besser gepasst.
Die Blutjungs legen großen Wert auf Unabhängigkeit. Die Band hat mit den „Phonowerken Luna“ bereits vor Jahren ihr eigenes Label gegründet. Im letzten Jahr kam noch ein eigener Musikverlag dazu.
Unabhängig von einander werkeln sie in unzähligen Kapellen. Jan beschallt mit seinen Festzeltrockern von TS die Schützenfeste der Republik. Angelo spielt bei den Nu-Metallern von Lost in a Maze, Tito ist in eine Vielzahl von Projekten involviert und Martin verplempert seine Zeit mit den Punks von Dee Andern und Carlos Mogutseu.

Die Blutjungs haben im Juni 2016 schon einmal das wuppertaler Underground zerlegt und die weiblichen Fans zum Wahnsinn getrieben.
Dieses Kunststück wird in 2017 wiederholt!

www.facebook.com/Blutjungs-115036581842429

You ask me
what is a Tigersnake?
THE TIGERSNAKES OF DEATH.
Das ist feinster handgemachter Rock gewürzt mit ordentlich Metal Attitüde und garniert mit einer ganz großen Portion Selbst- sowie Genreironie. Hier vereinen sich das beste aus den 70ern und 80ern mit Punk und Rock aus der jüngeren Vergangenheit zu exquisitem Porn-Metal.
Im Vordergrund steht für die shameless six aus Köln dabei immer der Spaß. Dies merkt man schon an der Herkunftslegende - lebt die Band doch bei Ihren Liveperformances den Traum einer lettischen Rockgruppe aus Riga. Gegründet Ende 2009, konnte sich die Band mittlerweile im Westen der Republik mit Ihrer
außerordentlichen Bühnenpräsenz eine beachtliche Fangemeinde erspielen. Die 1000er Auflage des 2012 erschienenen Erstlings „rattle and roll“ war innerhalb weniger Shows durch Merch-Verkauf vergriffen und ist nur noch online über ITunes und weitere Plattformen verfügbar.

www.facebook.com/TheTigersnakesOfDeath

"We are Lolita Monroe..." So lässt es sich im Eröffnungssong unschwer vernehmen. Lolita Monroe ist eine 4-köpfige Band, die sich dem Horrorpunk verschrieben hat. Musikalisch bleiben Sie dem Punkrock treu und versehen Den typischen Klang und typische Arrangements mit ihrer eigenen Handschrift. Textlich bewegt man sich vollständig im Horror. So werden Zombies, Blut und absurde Geschichten erzählt.

www.facebook.com/horrorpunkwpt

VVK: 8,00 €

AK: 10,00 €

 

veröffentlicht: 17.04.2017

Merchandise jetzt vorbestellbar!

3 verschiedene Motive, viele verschiedene Textilien möglich!

mehr...

Veranstaltungen jetzt auch als Listen-Ansicht

Neben dem altbekannten Kalender arbeiten wir momentan an einer Listenansicht unserer Termine.

Die Monatsflyer sind außerdem auch online.

Mittwoch, 17.02.2016

Webbanner_UG_mittwoch

Happy Mittwoch in der Kneipe

von 20 - 23 Uhr alle Getränke zum halben Preis

 

außerdem Magic - the Gathering Spieltreff ab 19 Uhr im Obergeschoss

Freitag 19.02.2016

Flyer_PoetrySlam_5

Poetry Slam im Event-Floor

Einlass 20 Uhr, Beginn 21 Uhr

außerdem hat unsere Kneipe ganz normal ab 20 Uhr geöffnet

Getränke-Special:

bis 24 Uhr gibt's Heineken 0,25 l für 2,00 €,

von 0 - 1 Uhr Ficken für 1,00 €

Samstag 20.02.

Verrückt

ab 22 Uhr Verrückt! - der durchgedrehte Partysamstag im Event-Floor

 

Webbanner_UG_Regicide

offizielle Regicide-Aftershow-Party in der Kneipe

Für Alle, die nicht zum Konzert wollen, und/oder schonmal für Verrückt vorglühen wollen, hat die Kneipe ab 20 Uhr geöffnet.

Getränke-Special: Tullamore Dew 2 cl für 3,00 €

Am Freitag, 12.02.2016 wird’s Irisch!

Flyer_IrishNightII

hier geht's zur Veranstaltung

außerdem hat unsere Kneipe ganz normal ab 20 Uhr geöffnet

Am Samstag 13.02.2016 wird’s schwarz

Webbanner_UG_Darkness_2Samstag

hier geht's zur Veranstaltung

außerdem hat unsere Kneipe ganz normal ab 20 Uhr geöffnet

Am Sonntag 14.02.2016 wird’s vegan

Am Freitag, 04.12.2015, bietet das Underground gleich 3 Veranstaltungen unterschiedlicher Genres an:

Der Event-Floor öffnet bereits um 18:30 Uhr für eine Comedy-Lesung. Der Poetry Slammer Dieter Wischnewski hat sein erstes Buch "Pudel, Nerd & Nymphe" veröffentlicht, welches er den Zuhörern präsentieren möchte. Zur Auflockerung wird er aber auch ein paar seiner Slam-Texte zum Besten geben. Gäste, die Wischnewski kennen, freuen sich bestimmt, Neues über en Kobold Karl-Heinz zu hören!

Pudel, Nerd & Nymphe

Wer mehr auf laute Gitarrenmusik und energetische Live-Performance steht, ist in der Kneipe den Undergrounds gut aufgehoben: Um 19:30 Uhr ist Einlass zu einem Konzert mit 3 Bands: Ashby, Dave Esser und Isaac Vaccum schicken sich an, die Kneipenbühne zu rocken. Co-Headliner Dave Esser ist im UNDERGROUND kein Unbekannter mehr. Er kann mit seiner Band auf ein erfolgreiches Konzert Anfang des Jahres zurückblicken, und auf einen Videodreh im letzten Jahr. Highlight werden wie beim letzten Konzert sicher wieder die Songs mit Gastsängerin Nicole! Die Progressive Rockband Ashby hat ihr nagelneues Album im Gepäck, welches die Mannen um Sängerin Sabina Moser nun live promoten wollen.

live: Ashby + Dave Esser

Und wer nach Lesung und / oder Konzert noch immer nicht genug hat, oder dann erst ins Wochenende startet, kann im Underground Event-Floor bei der Rockparty "Rock the Valley" noch (weiter)feiern. Rock in allen Spielarten sowie Ausflüge in verwandte Genres wird DJ Tom auflegen. Los geht's um 22 Uhr, getanzt wird bis weit in die Nacht.

Rock the Valley

wischnewski_cover

Flyer_A5_Underground

RockTheValley-Banner_ohneDatum

Metalkneipe und Entenrennen – passt das?

Wir finden: JA
 
UNDERGROUND öffnet zum Entenrennen
 
Wenn der Lions Club am Samstag, den 31.05.2014, das beliebte Entenrennen auf der Wupper veranstaltet, wird die Gaststätte UNDERGROUND ihren Biergarten schon ab 14:00 Uhr öffnen.
 
„Als wir erfahren haben, dass das Entenrennen an der Barmer Brücke, also direkt hinter dem UNDERGROUND, startet, war für uns klar: Da wollen wir dabei sein“, so die Inhaberin Melanie Hachel. „Wir möchten den Zuschauern ein gemütliches Plätzchen bieten, um in der Nähe der Rennstrecke etwas Erfrischendes zu trinken – quasi ein Boxenstopp für die Zuschauer“ schmunzelt sie.
 
Auch Lose zur Teilnahme am Entenrennen verkauft das UNDERGROUND bereits.
„So eine spaßige Aktion für einen guten Zweck unterstützen wir gerne“, betont Dirk Rudowsky, der Geschäftspartner von Frau Hachel.
 
Damit wird das Motto „Metalkneipe und mehr“ wieder einmal verdeutlicht.
(Hoffentlich) sonniger Biergarten und Entenrennen ist nicht wirklich Heavy Metal, passt aber durchaus zum Konzept der Gaststätte. Denn man schaut immer wieder mit abwechslungsreichen Aktionen über den Tellerrand hinaus: beispielsweise mit Teilnahme am Schwebebahnlauf, Open Air – Bühne zum langen Tisch, Fußball-Übertragungen auf Leinwand, Lesungen, Ausstellungen und veganem Mitbring-Buffet.